Deutschen Welle - Wissenschaft - Nachrichten

Wissen & Umwelt | DW.com
  1. Die US-Gesundheitsbehörde CDC bestätigt, dass es nach mRNA-Impfungen unter jungen Menschen zu Myokarditis und Perikarditis kommen kann. Die Fälle sind indes selten. Mediziner raten weiterhin zur Impfung.
  2. Deutschland hinkt seinen Klimazielen hinterher. Der Bürgerrat Klima, ein Pilotprojekt partizipativer Demokratie, greift der Regierung unter die Arme und hat heute seine Empfehlungen vorgelegt.
  3. Fahrradwege, Tempo-30-Zonen - in Brasilien oft Fehlanzeige. Anders in Belo Horizonte. Die Metropole schafft mehr Platz für Radfahrer und Fußgänger. Das Ergebnis: bessere Luft, mehr Verkehrssicherheit, mehr Gemeinschaft.
  4. Der Antarktis-Vertrag schützt das Gebiet um den Südpol vor menschlichen Eingriffen, wie etwa dem Rohstoffabbau. Doch der Klimawandel macht genau diesen Schutz zunichte.
  5. Die Meskwaki, Nachfolger von Ureinwohnern in den USA, bauen Lebensmittel mit regenerativen Methoden an. Indigene Landwirtschaftstechniken könnten auch konventionellen US-Farmern helfen, im Klimawandel zu bestehen.
  6. Resistente Keime können in Krankenhäusern zur tödlichen Bedrohung werden. Ohne einen bestimmten Regulator wird das bislang resistente Bakterium Pseudomonas aeruginosa harmlos, fanden Forschende der Uni Genf heraus.
  7. Etwa zehn Prozent aller Magersüchtigen sterben an ihrer Erkrankung. Im Teenager-Alter fängt es meistens an. Einige können den Gewichtsverlust irgendwann nicht mehr stoppen, magern mehr und mehr ab.
  8. Unzählige Tierarten sterben jährlich aus, weil ihre Lebensräume immer weiter zerstört werden. Wir stellen Menschen vor, die Wildtieren in Not helfen und geben Ideen für den Artenschutz vor der eigenen Haustür.
  9. Rund 1,4 Millionen Menschen weniger als im Vorjahr wurden 2020 wegen TB behandelt. Jährlich sterben 1,5 Millionen Menschen an der behandelbaren Infektionskrankheit.
  10. Die letzte Chance, die Erderwärmung aufzuhalten oder menschlicher Größenwahn? Wissenschaftler arbeiten an Möglichkeiten, den Planeten künstlich zu kühlen. Drei Ideen im Schnellcheck.
  11. Die Delta-Variante des Coronavirus heizt die Pandemie weltweit weiter an. Doch wie ansteckend ist die Mutation? Ist sie wirklich tödlicher? Und wie gut schützen die Impfstoffe gegen sie? Ein Blick auf die Fakten.
  12. Neun Monate nach dem ersten Lockdown ist die Geburtenrate in vielen europäischen Ländern deutlich angestiegen. Deutschland verzeichnet den höchsten Wert seit mehr als 20 Jahren.
  13. Sicherer als mit dem Tor-Browser surfen geht nicht. Aber autoritäre Regime steigern die Rechnerkapazitäten. So könnten sie Tors Zwiebel vielleicht irgendwann knacken. Der Browser schützt sich nun mit längeren Adressen.